Die aktuellen Corona-Regeln für unser Haus ab 23.11.2021:

 

Bei kleinen Veranstaltungen, Sitzungen oder Zusammenkünften mit 25 bis 1.000 Personen gilt ab einer Inzidenz von 35 auch ohne Warnstufe die 3G-Regel. Bei Warnstufe 1 kommt drinnen 2G hinzu, bei Warnstufe 2 greift bereits ab 15 Teilnehmenden drinnen 2Gplus und draußen 2G. Außer am Sitzplatz muss zudem eine medizinische Maske (bis Warnstufe1) beziehungsweise eine FFP2-Maske (ab Warnstufe 2) getragen werden. 

 

Die genannten Einschränkungen, also insbesondere die Zugangsbeschränkungen aufgrund einer 3-G-/3-G-Plus- oder 2-G-/2-G-Plus-Regelung, gelten nicht für Kinder, Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres und für Personen, die ein ärztliches Attest vorlegen, dass sie sich aufgrund medizinischer Kontraindikation oder der Teilnahme an einer klinischen Studie nicht impfen lassen dürfen (Satz 1).

 

Personen mit medizinischer Kontraindikation und Personen in klinischen Studien, die sich nicht impfen lassen dürfen, müssen allerdings den Nachweis eines negativen Tests nach § 7 führen (Satz 2).

 

Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sind von den 3-G-/3-G-Plus- oder 2-G-/2-G-Plus-Regelungen ausgenommen, da sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Testkonzepts bzw. eines entsprechenden Testkonzepts für Kindertagesstätten regelmäßig getestet werden. 

 

Bitte dringend weiterhin die Daten der TeilnehmerInnen auf den entsprechenden Formularen dokumentieren. 

 

Alle anderen Hygieneregeln sind den Besuchern bekannt bzw. liegen aus. 

 

Bitte achtet auf Eure Gesundheit - haltet Euch an die Regeln und  -  wenn keine medizinischen Gründe dagegen sprechen -

lasst Euch impfen!

 

 

s Textfeld >>